ÜBER UNS
LEISTUNGEN
AKTUELLES
Startseite | Stichworte | Gruppenunfallversicherung
https://www.etl-profisport.de/stichworte/steuern-im-profisport/gruppenunfallversicherung
Steuern im Profisport

Gruppenunfallversicherung

Bundesligist H BSC schließt für seinen Profi-Kader eine Unfallversicherung ab, in der alle Spieler versichert sind.

Steuerliche Einordnung

Pauschalbesteuerung mit 20 % ist möglich, wenn

  • es sich um eine Gruppenunfallversicherung handelt (= Versicherung mehrerer AN) und
  • der Teil der Gesamtprämie, die auf einen AN entfällt, 62 EUR/Kalenderjahr (ohne Versicherungssteuer) nicht übersteigt.

Andernfalls sind die Beiträge individuell als sonstiger Bezug zu versteuern.

Rechtliche Grundlage

§ 40b Abs. 3 EStG; R 40b.2 LStR; BFH, Urteil vom 16.April 1999 – VI R 60/96; BMF Schreiben vom 28. Oktober 2009 – IV C 5 – S 2332/09/10004

(Letzte Aktualisierung: 19.01.2015)

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x