ÜBER UNS
LEISTUNGEN
AKTUELLES
Startseite | Stichworte | Wohnungsüberlassung
https://www.etl-profisport.de/stichworte/steuern-im-profisport/wohnungsueberlassung
Steuern im Profisport

Wohnungsüberlassung

Ausländischen und auswärtigen Spielern stellt der Verein unentgeltlich oder zu einem günstigen Mietpreis Luxusapartments am Tegernsee zur Verfügung.

Steuerliche Einordnung

Der geldwerte Vorteil aus der unentgeltlichen Wohnungsüberlassung ist LSt- und SV-pflichtig. Zahlt der Spieler eine Miete zzgl. NK, liegt ein geldwerter Vorteil nur insoweit vor, als die von ihm gezahlte Miete die ortsübliche Miete für vergleichbare Wohnungen zzgl. NK unterschreitet.

Eine Wohnungsüberlassung ist ein Sachbezug. Eine Wohnung ist eine in sich abgeschlossene Einheit, in der ein selbständiger Haushalt geführt werden kann. Wesentlich sind Wasserver- und -entsorgung, Kochgelegenheit und Toilette. Alle anderen Fälle sind Unterkünfte.

Rechtliche Grundlage

R 8.1 Abs. 6 LStR 2013;BFH, Urteil vom 11. Mai 2011 – VI R 65/09; BFH, Beschluss vom 24. Juli 2008 – VI B 7/08

(Letzte Aktualisierung: 19.01.2015)

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x